Wo man in Capri Italien bleibt

Capri ist eine 10,4 Quadratkilometer große Insel vor der Küste von Neapel, Italien. Die Insel Capri ist bekannt für ihre spektakulären Kalksteinklippen, die mit Bougainvillea gesäumten Gassen und ...

Capri ist eine 10,4 Quadratkilometer große Insel vor der Küste von Neapel, Italien. Capri ist bekannt für seine spektakulären Kalksteinklippen, die mit Bougainvillea gesäumten Kopfsteinpflaster-Gassen und das glitzernde aquamarinblaue Meer.

Die mythische Grotta Azzurra (Blaue Grotte), die ikonischen Faraglioni-Felsen, die antiken römischen Ruinen und die zahlreichen atemberaubenden Aussichtspunkte haben Capri zu einem ein beliebtes Sommerziel für italienische und internationale Besucher gleich. Sie ist seit langem in der High Society beliebt, von römischen Kaisern über Jackie Kennedy Onassis bis hin zu Jennifer Lopez.

Viele Schriften, Fotos, Kunstwerke und Filmkulissen beschreiben die Schönheit Capris, aber man muss sie selbst erleben, um sie zu glauben. Um die "Capri-Luft" zu atmen und das wahre Wesen des Insellebens zu erleben, musst du die Routine der Tagesausflügler vermeiden und mindestens ein paar Nächte bleiben.

Tipps für den Aufenthalt auf Capri

Capri ist ein Urlaubsort, an dem die besten Hotels nur von Ostern bis Oktober verfügbar sind. Verschiedene B&Bs, AirBnBs und Apartmentvermietungen sind jedoch das ganze Jahr über geöffnet. Die Kosten für einen Aufenthalt auf der Insel variieren je nach Lage, Ausstattung und Jahreszeit erheblich.

Aus diesem Grund kann es einen großen Einfluss auf dein Inselerlebnis haben, wo du wohnst und wann du kommst. Hotels gibt es auf der ganzen Insel in vier Regionen: Marina Grande, Marina Piccola, Capri Stadt und Anacapri.

Jede Jahreszeit und jedes Gebiet hat seine eigene Attraktivität und Atmosphäre. Ich empfehle, den Zeitpunkt und den Ort deines Aufenthalts von deinen Reisezielen abhängig zu machen: Wandern, Entspannung, Einkaufen, Luxus, Bootstouren, Abgeschiedenheit, Nachtleben, Strandclubs mit Kinderprogramm, lokale Kultur und Geschichte.

Wie man nach Capri kommt

Obwohl die öffentlichen Fähren sehr beliebt sind (reserviere deinen Platz im Voraus), kannst du auch stilvoll mit einem privaten Bootstransfer oder einem Hubschrauber ankommen, was allerdings viel teurer ist. Das ganze Jahr über fahren Fähren von Neapel und Sorrent ab. In der Hochsaison gibt es auch Fähren, die Capri direkt mit der Amalfiküste und Ischia verbinden. 

Es gibt zwei Ports in Neapel Die erste ist Molo Beverello, wo die Hochgeschwindigkeitsfähren abfahren und 50 Minuten brauchen, um Capri zu erreichen. Die zweite ist Calata Porta di Massa, wo die langsamen Fähren abfahren und 1-1,25 Stunden brauchen, um Capri zu erreichen. Die Fahrt von Sorrent ist kürzer (20 Minuten Schnellfähre oder 30 Minuten Langsamfähre).

Gelegentlich kann es vorkommen, dass sich Fähren aufgrund schlechten Wetters verspäten oder ausfallen. In diesem Fall hält dich dein Hotel-Concierge auf dem Laufenden, oder du kannst dich direkt an die Fährgesellschaft wenden.

Capri Stadt erkunden

In der Hochsaison dürfen Autos auf Capri nur mit einer Sondergenehmigung fahren und bestimmte Bereiche sind nur für Fußgänger zugänglich (Weitere Informationen findest du auf der folgenden Website: Cittadicapri.it). Deshalb empfehle ich dir, einen Gepäcktransport vom Hafen zu deinem Hotel zu organisieren. Das sorgt für eine entspannte Ankunft, besonders wenn dein Ziel eine Fußgängerzone ist.

Die wichtigsten Verkehrsmittel auf der Insel sind Busse, Standseilbahnen und Taxis. Die Busse fahren vom Hafen Marina Grande nach Anacapri oder Capri, während die Standseilbahn den Hafen direkt mit der Stadt Capri verbindet. Jedes Ticket für eine einfache Fahrt kostet 2,20 €. Die Standseilbahn fährt von morgens bis 22:00 Uhr.

Taxis sind leicht umrüstbar und teurer, aber es erwartet dich ein unverwechselbares und charmantes Caprese-Erlebnis. Die Fahrpreise sind auf einer laminierten Karte hinter dem Fahrer- oder Beifahrersitz aufgedruckt.

Beste Nachbarschaften rund um Capri

Hier sind die fünf besten Gegenden, in denen du in Capri wohnen kannst, und wir schauen uns jede davon genauer an. Denke daran, dass jedes Viertel Aktivitäten und Einrichtungen hat, also solltest du dich gut informieren! Um dir Zeit zu sparen, haben wir sie für dich aufgeschlüsselt.

Marina Grande

Das größte Hafengebiet ist Capris Marina Grande, die ihren Namen daher hat, dass sie ein großer Hafen ist. Wenn Besucher auf die Insel kommen, ist dies der erste Punkt, an dem sie Capri kennenlernen. Marina Grande ist aber viel mehr als nur ein Fähranleger, denn von hier aus starten auch alle Bootstouren.

Wo man in Capri Italien bleibt

Der Strand Marina Grande ist der größte Sandstrand der Insel. Du kannst vom Haupthafengebiet aus zum Strand laufen, ohne etwas zu bezahlen. Entspanne dich in der Sonne und nimm ab und zu ein Bad und genieße einen faulen Tag im Sand.

Von Marina Grande aus kann man mit einem Shuttle-Boot zum Bagno di Tiberio Beach Club fahren. Dieser Strand ist nur mit dem Boot erreichbar und hat türkisfarbenes, kristallklares Wasser. Er ist besonders bei Familien beliebt, da das Wasser hier relativ flach ist.

In der Snackbar am Meer kannst du köstliche Gerichte aus Capri essen und dabei den Blick über den gesamten Golf von Neapel schweifen lassen.

Anacapri

Die zweite große Siedlung auf Capri ist Anacapri. Obwohl es im Sommer ziemlich voll werden kann, ist es hier ruhiger als in Capri-Stadt. Es ist weniger trendy, hipper und daher auch erschwinglicher. Daher ist Anacapri ein hervorragendes Ziel für Reisende mit kleinem Geldbeutel und Rucksacktouristen, die sich vom Trubel in Capri-Stadt fernhalten wollen.

Wandern ist in Anacapri mit seinem spektakulären Blick über die Insel und das Meer sehr beliebt. Von Anacapri aus kannst du den Gipfel des Monte Solaro, des höchsten Berges der Insel, besteigen. Von dort aus kannst du sowohl die Insel als auch das Meer überblicken. Gegen eine Gebühr kannst du auch mit einem Sessellift auf den Gipfel fahren.

Capri Stadt

Capri-Stadt ist die Hauptsiedlung der Insel. Sie ist der Ort, an dem du sein solltest, wenn du Leute beobachten oder dich spät nachts auf Capri amüsieren willst. Deshalb ist sie auch der beste Ort auf Capri, um das Clubleben zu genießen.

Tagsüber kannst du die Via Camerelle besuchen, wo du hochwertige italienische Designerläden findest. Du wirst wirklich verstehen, warum Capri ein so begehrter Rückzugsort für die Reichen und Berühmten ist. Wenn du Interesse hast, ist der ideale Ort, um andere in Capri-Stadt zu beobachten, die Piazza San Francesco di, Paola.

Die Piazza Umberto I, so der eigentliche Name des Platzes, ist Capris gesellschaftlicher Mittelpunkt. Mehrere Restaurants und Cafés entlang der Piazza ermöglichen es dir, einen Nachmittag in der Sonne zu verbringen und das süße Leben Italiens zu genießen.

Zum Abschluss des Abends kannst du die Taverna Anema e Core besuchen und zu den neuesten internationalen Rhythmen tanzen.

Marina Piccola

Der Strand von Marina Piccola in der Nähe von Capri-Stadt gilt als der schönste auf der Insel Capri. Er ist ein wunderschöner, windgeschützter Ort, der ideal zum Schwimmen ist, wenn du im Sommer auf die Insel kommst. Die südliche Lage macht ihn außerdem zu einem der wärmsten Orte auf Capri, das ganze Jahr über.

Der Kieselstrand ist perfekt, um den Tag im Freien zu verbringen und im kristallblauen Wasser zu schwimmen. Wenn du am Strand hungrig oder durstig wirst, gibt es Snackbars und kleine Restaurants, die du besuchen kannst.

Wie sein größeres Gegenstück ist Marina Piccola der Ort, an dem Homer in der Odyssee den von den Sirenen betörten Odysseus dargestellt hat. Eine kleine Treppe führt zu der Stelle auf den Klippen, an der sich die Sirenen befanden.

Pizzolungo

Pizzolungo liegt östlich von Capri-Stadt in Richtung Matermania und ist eingebettet in üppige Natur. Hier gibt es teure Häuser und Villen, die in einer wunderschönen natürlichen Umgebung versteckt sind. Außerdem gibt es mehrere Luxushotels, in denen Touristen einen ruhigen und entspannten Urlaub in der Sonne verbringen können.

Die Menschen kommen auf die Insel, um ihre natürliche Schönheit zu sehen, wie hier zu sehen ist. Ein bisschen wandern musst du schon, aber für die Jüngeren ist das schnell erledigt. So kannst du deinen Spaziergang auf der Via Tragara beginnen, die an luxuriösen Häusern vorbeiführt und am Ende einen schönen Blick auf die Marina Piccola und die Faraglioni-Felsformationen bietet.

Ein Stück weiter führt der Weg zur Grotta di Matermania, in der vermutlich Kultpraktiken zur Verehrung antiker Götter durchgeführt wurden. Über weitere 200 Stufen erreichst du den Natürlichen Bogen, eine Naturskulptur aus der Altsteinzeit. Mit seinem 18 Meter hohen Gewölbe, das über dem Boden hängt, ist er ein fantastisches Fotomotiv auf Capri.

Die besten Hotels auf Capri

Wenn du auf der Suche nach einem luxuriösen und ruhigen Urlaub bist, solltest du eines der vielen Luxushotels auf Capri in Betracht ziehen. Diese Resorts bieten einen atemberaubenden Blick auf das Meer und bieten ihren Gästen alle Annehmlichkeiten, die sie brauchen, von Infinity-Pools bis hin zu Weltklasse-Restaurants.

Grand Hotel Quisisana

Das Quisisana ist die Grande Dame von Capri, denn es besteht seit mehr als 150 Jahren. Mit dem Hissen der ausländischen Flaggen über der Terrasse der Quisi Bar eröffnet und beendet das 5-Sterne-Luxushotel offiziell die Sommersaison auf Capri. Ein Platz in der ersten Reihe in der Quisi Bar ist für viele (sowohl für Hotelgäste als auch für Besucher) eine begehrte Tradition, besonders am frühen Abend, um mit den Reichen, Berühmten und gut Gekleideten zu plaudern und gesehen zu werden.

Das Grand Hotel Quisisana ist reichhaltig ausgestattet und verfügt über einen großzügigen Poolbereich, ein Beauty Spa, Veranstaltungsräume, ein Restaurant und eine Bar. Im Laufe der Geschichte haben sich hier zahlreiche Intellektuelle, Künstler, Politiker, Musiker und reiche Leute aufgehalten. Der Strand, die Restaurants und die Boutiquen an der Hauptstraße von Capri im Herzen der Insel sind nur einen kurzen Spaziergang entfernt. Auch luxuriöse Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sowie die schöne Piazzetta sind nicht weit entfernt.

Hotel Caesar Augustus

Das prächtige 5-Sterne-Hotel Caesar Augustus, das auf dem Berg thront, wenn du Anacapri erreichst, ist ein atemberaubendes Juwel mit Panoramablick auf den Vesuv, den Golf von Neapel, die Amalfiküste und den Hafen von Marina Grande. Das Hotel zu verlassen, wird dir nicht leicht fallen, denn es gibt atemberaubende Zimmer mit Meerblick, einen Infinity-Pool, ein Wellness-Center, ein Restaurant mit Gartenblick, eine Cocktailterrasse, eine Kunstgalerie und den idealen Balkon, um den Sonnenuntergang zu beobachten.

Die Statue des Kaisers Caesar Augustus, die vom früheren Besitzer des Grundstücks, einem russischen Prinzen, strategisch platziert wurde, ist heute ein Wahrzeichen von Capri. Die Skulptur zeigt auf die römischen Ruinen der Villa Jovis, die unter der Leitung von Tiberius, dem Stiefvater von Kaiser Caligula und Herrscher des Römischen Reiches, zwischen 27-37 n. Chr. für zehn Jahre auf Capri errichtet wurde.

Das Resort bietet einen der abgelegensten romantischen Tische in den Bäumen der Insel für ein Essen und eine Aussicht, die dir noch lange in Erinnerung bleiben wird. Entspanne dich und genieße die unverwechselbare Umgebung, während du dich in diesem abgelegenen Paradies erholst.

Capri Palast

Das 5-Sterne-Hotel Capri Palace Jumeriah befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite der Insel, in den malerischen Regionen von Anacapri. Die wunderschöne Anlage bietet die Kulisse für einen entspannten und luxuriösen Aufenthalt auf der Insel in der Nähe des Sessellifts zum Monte Solaro, der Villa San Michele und dem historischen Zentrum von Anacapri.

Wähle aus 66 modernen, geräumigen Zimmern im mediterranen Stil mit Zugang zum Außenpool und dem weltbekannten Beauty-Spa. Die Artist's Bar, benannt nach ihrer Sammlung zeitgenössischer Kunst, Skulpturen und Bücher, ist ein toller Ort, um den Abend zu beginnen. Anschließend kannst du im Restaurant L'Olivo, das seit 2011 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet ist, die elegante Küche vor Ort genießen.

Das Capri Palace bietet kostenlose Shuttles an, um Besucher zum mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Strandclub Il Riccio zu bringen, den das Capri Palace betreibt. Der Strandclub und die Lounges sind ausschließlich für Hotelgäste reserviert. Die unglaublichen frischen Meeresfrüchtekreationen und den verlockenden Dessertraum in der Nähe der Grotta Azzurra solltest du dir nicht entgehen lassen!

Hotel Luna

Das Hotel Luna ist ein Fünf-Sterne-Hotel vor den wunderschönen Faraglioni-Felsen, mit Panoramablick auf die Küste und die Stadt. Das Hotel Luna liegt zwischen den ruhigen Augustusgärten und dem Kloster San Giacomo und ist doch nur einen Katzensprung von den Aktivitäten auf der Piazzetta entfernt.

Es verfügt über eine schöne Gartenanlage, einen großen Poolbereich mit Poolside-Dining und einen riesigen Garten. Die Bar auf dem Dach ist auch mit dem Aufzug erreichbar (zum Sterben schön). Die begehrtesten Zimmer sind die Suiten mit Meerblick, von denen aus du die Faraglioni, die Luna Caprese und die in der Bucht vor Anker liegenden Superyachten sehen kannst.

Hotel Villa Brunella

Das Hotel Villa Brunella, ein 4-Sterne-Familienhotel, ist ein versteckter Schatz. Die Familie Ruggerio erfreut ihre treuen Kunden schon seit Generationen. Das Anwesen liegt in Richtung Meer in der Via Tragara und bietet geräumige, gut ausgestattete, moderne Zimmer auf mehreren Terrassen mit Meerblick oder Gartenblick voller bunter Bougainvillea und Glyzinien.

Die schönen hellblau-weiß gestreiften Liegestühle, die weißen Sonnenschirme, der Pool und die Bar des Hotels werden von vielen Fotografen und Passanten beneidet. Zum Hotel gehört auch ein exklusives Terrazza Brunella Restaurant auf Straßenebene mit Panoramablick auf die Bucht von Marina Piccola und den Monte Solaro. Der beste Ort für ein romantisches Abendessen oder einen besonderen Anlass, gefolgt von einem Spaziergang entlang der von Luxusvillen gesäumten Via Tragara zurück zur Piazza für ein Gelato oder einen Digestivo, ist mittags und abends geöffnet.

Hotel La Canasta

Das stilvoll gestaltete, familiengeführte 4-Sterne-Hotel liegt in der Nähe der berühmten Luxus-Einkaufsstraße Via Camerelle und ist mit klassischen Caprese-Majolika-Fliesen und ästhetischen Elementen dekoriert, die dem unverwechselbaren traditionellen Charme Capris treu bleiben. Außerdem steht dir der Besitzer Pietro Emilio während deines Aufenthalts immer zur Seite.

Das Frühstück im Hotel Canasta ist reichhaltig und mit lokalen Spezialitäten gespickt. Der Pool auf dem Dach mit Meerblick ist eine praktische Alternative, wenn du dich tagsüber nicht den Menschenmassen auf der Insel stellen willst. 

Das elegante Restaurant Villa Margherita, das erst kürzlich eröffnet wurde, ist ein weiterer Anziehungspunkt. Die Küche bietet traditionelle Gerichte und moderne Variationen, die optisch ansprechend und köstlich sind. Für die Gerichte werden frische Zutaten verwendet.

Im Sommer unter der Pergola im Freien zu speisen, bietet ein traumhaftes mediterranes Ambiente, aber auch drinnen lässt es sich herrlich speisen. Das Restaurant in der Villa Margherita ist klassisch elegant und bietet köstliche, perfekt zubereitete Speisen. Viele meiner Verwandten und Freunde haben hier schon übernachtet, und sie kommen immer mit wunderbaren Erinnerungen zurück und haben nur Gutes zu sagen!!!

Hotel Mamela

Das 4-Sterne-Hotel Mamela liegt versteckt in einer kleinen Gasse hinter der berühmten Via Camerelle und wurde erst kürzlich renoviert. Die Geschichte des Hotels reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück, obwohl es seit 1964 von der Familie Maresca geführt wird.

Das Hotel bietet geräumige, lichtdurchflutete Suiten, die wunderschön mit einer Mischung aus modernem und traditionellem Caprese-Design eingerichtet sind. Du kannst auch zwischen Suiten mit Meerblick oder den malerischen, von Bougainvillea umgebenen Gärten wählen. Der Infinity-Pool mit seinen bequemen Liegen wird dich vielleicht dazu überreden, den Strand zu meiden und die Nachmittage mit Insalata Caprese und einem kühlen Greco di im Außenpool zu verbringen. Tufo!

Hotel Gatto Bianco

Das kultige Vier-Sterne-Hotel Gatto Bianco, das von der Familie Esposito betrieben wird, ist seit dem goldenen Zeitalter Capris in den 1950er Jahren ein Treffpunkt der Inselgeschichte. Zu den illustren Gästen gehören Brigitte Bardot und Jackie Onassis. Renato Esposito, einer der Familienbesitzer, ist ein preisgekrönter Kunst-, Kultur- und Literaturwissenschaftler. Er gibt auch Führungen zu wichtigen Denkmälern, um seine Liebe zu seiner Heimat auf Capri mit anderen Menschen zu teilen.

Du hast die Wahl zwischen 44 Zimmern, von einfachen klassischen Doppelzimmern bis hin zu Suiten mit Terrassen. Jedes Zimmer ist mit gemusterten und detaillierten Majolikafliesen im Stil von Caprese dekoriert. Das Hotel Gatto Bianco verfügt auch über ein Schönheitszentrum mit verschiedenen preisgünstigen Dienstleistungen wie Haarschnitte, Maniküre, Behandlungen und Massagen.

Villen und Apartmentvermietung

Die Insel Capri ist ein Urlaubsort, an dem die besten Hotels nur von Ostern bis Oktober verfügbar sind. Es gibt aber auch zahlreiche Ferienwohnungen, die das ganze Jahr über geöffnet sind.

Villa Mariuccia

An der Villa Mariuccia in der Via Tragara kommst du nicht vorbei. Sie liegt nur wenige Schritte von der herrlichen Aussichtsterrasse der Faraglioni und nur wenige Meter von dem spektakulären Capri entfernt.

Die sechs Wohnungen bieten Platz für 2 bis 6 Personen und sind modern und doch voller Caprese-Charme. Perfekt für einen gemütlichen und privaten Aufenthalt mit mehr Selbstversorgung.

Letzte Worte

Capri ist eine wunderschöne Insel und ein echter Naturschatz in Italien. Allerdings kann sie in der Sommersaison teuer und überfüllt sein. Eine gute Unterkunft auf Capri zu finden, kann schwierig sein, aber mit etwas Recherche ist es leicht, ein verstecktes Juwel zu finden. Ich hoffe, dieser Artikel hat dir geholfen, eine zu finden!

Italienische Reise-Inspiration direkt in deinen Posteingang.

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter, um neue italienische Reiseziele zu entdecken und Reisetipps und Ratschläge von Einheimischen vor Ort zu erhalten.

Melde dich an, um E-Mails von Ready Set Italy zu erhalten.

Lies unser Datenschutzrichtlinie.

Vielleicht später