Entdecke die Schönheit von Neapel, Italien, auf eigene Faust: Eine geführte Tour

Geschrieben von: Andrea Spallanzani
Rezensiert von: Rick Orford
Wie und warum wir diesen Artikel erstellt haben

Dieser Artikel ist geschrieben worden, überprüft und faktengeprüft von Rick und mir. Wir leben in Italien und reisen durch das ganze Land, um dir zu helfen, die beste Wahl für deine Reise zu treffen. Wir haben diesen Artikel geschrieben um dir bei deiner nächsten Reise nach Italien zu helfen, die bestmögliche Reise zu erleben. Teile dieses Artikels wurden mit unterstützenden KI-Tools geschrieben, die bei Aufgaben wie Recherche, Rechtschreibprüfung, Grammatik und Übersetzung helfen.

Zuletzt aktualisiert am 28. Oktober 2023

Du machst eine Kreuzfahrt im Mittelmeer und einer deiner Häfen ist Neapel? Willst du wissen was man sehen und tun kann? Heute berichten wir über alles, was du alleine in Neapel, Italien, einer unserer Lieblingsstädte, unternehmen kannst!

In diesem Blogbeitrag verraten wir dir, was du in Neapel, Italien, auf eigene Faust unternehmen kannst, wenn du während deiner Kreuzfahrt dort bist. Die Kreuzfahrtgesellschaft wird versuchen, dir eine Menge Geld für Ausflüge in Neapel zu berechnen, aber mit ein bisschen Planung kannst du fast die gleiche oder eine bessere Tour für einen Bruchteil des Preises machen!

Beginnen wir unsere Tour also mit dem Kreuzfahrthafen.

Beginnend mit dem Kreuzfahrthafen

Viele von euch haben uns gefragt, wie weit das Zentrum von Neapel vom Kreuzfahrthafen entfernt ist. Die Antwort lautet: Der Kreuzfahrthafen liegt im Stadtzentrum! Von der berühmtesten Anlegestelle von Royal Caribbean, NCL, Holland America, Princess und Celebrity sind es etwa 15 Minuten zu Fuß bis zur Piazza Plebiscito, dem Herzen Neapels. 

Hafen von Neapel

Wenn mehr als zwei Schiffe im Hafen liegen, kann es sein, dass die Kreuzfahrtschiffe an einer anderen Anlegestelle anlegen, die etwa 500 Meter von der Hauptanlegestelle entfernt ist. Normalerweise gibt es aber einen kostenlosen Shuttlebus, der die beiden Häfen miteinander verbindet.

Napoli Piazza Plebiscito
Napoli Piazza Plebiscito

Ist Neapel, Italien, eine fußgängerfreundliche Stadt?

Das Stadtzentrum von Neapel ist sehr gut zu Fuß erreichbar. Du kannst die meisten der besten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu Fuß erreichen. Es gibt aber noch ein paar andere Möglichkeiten, wenn du nicht zu viel laufen willst oder Probleme mit der Mobilität hast.

Der erste ist der Hop-on-Hop-off-Bus, der zum Zeitpunkt der Aufzeichnung etwa 24 € pro Person kostet, und das Ticket ist 24 Stunden lang gültig. Der Hop-on-Hop-off-Bus hält vor dem Kreuzfahrtpier. Wir empfehlen diese Option jedoch nicht, da die meisten Straßen im historischen Stadtzentrum sehr eng oder nur für Fußgänger geeignet sind. Aus diesem Grund bringt dich der Bus nicht in diese Gegenden, sondern zum nächstmöglichen Ort, zu dem du dann immer noch laufen musst. 

Eine weitere Möglichkeit, sich in Neapel fortzubewegen, ist die U-Bahn. Neapel hat eine schöne U-Bahn, die sehr sauber und effizient ist. Außerdem ist sie sehr billig. Ein Einzelticket kostet (zum Zeitpunkt der Aufzeichnung) 1,30 €, während der Preis für eine Tageskarte 4,50 € beträgt.

U-Bahn Napoli Via Toledo
Bahnhof Toledo - Neapel

Eine dritte Möglichkeit, die du im Voraus planen kannst, um in Neapel herumzukommen, und unser Favorit, ist das Taxi. Die Taxifahrer haben einen festen Preis für ein paar Stunden, um dich durch die Stadt zu fahren. Wir haben diese Option auf unserer letzten Kreuzfahrt genutzt und 70,00 € für zwei Stunden bezahlt.

Der Fahrer hat uns zu den besten Plätzen der Stadt gebracht, darunter auch ein tolles Café! Bei vier Personen kostet die Tour weniger als 20 Euro pro Person, viel billiger als das, was die Kreuzfahrtgesellschaft für eine Stadtrundfahrt verlangt!

Was gibt es in Neapel zu sehen?

Die meisten Kreuzfahrtgesellschaften bewerben Neapel als Tor zu Pompeji, der Amalfiküste oder der Insel Capri. Diese sind alle fantastische Orte zu besuchenWenn du zum ersten Mal in Neapel bist, empfehlen wir dir auf jeden Fall, diese schöne, lebendige und alte Stadt zu besuchen.

Du kannst auf dem wunderschönen Lungo mare spazieren gehen, die alte Straße von Spaccanapoli mit ihrer unglaublichen Architektur besuchen, die fantastische Aussicht von der Certosa bewundern oder die prunkvollen Räume des Königspalastes besichtigen.

Du kannst auch den elegantesten Platz Neapels besuchen, auf dem viele kulturelle Veranstaltungen stattfinden: die Piazza del Plebiscito.

Piazza del Plebiscito

Wenn du auf die Piazza del Plebiscito schaust, kannst du zwei große Gebäude sehen. Eines davon ist die Basilika San Francesco di Paola. Sie sieht wichtig aus und hat viele Säulen vor sich. Sie ist auch eine der größten Kirchen Neapels. Das andere ist der Königspalast von Neapel.

Piazza Plebiscito

Der Geschichte nach wurde die Piazza del Plebiscito nach der Volksabstimmung von 1860 benannt, die Neapel in das vereinigte Königreich Italien brachte.

UNESCO-Welterbestätte

Wenn du dich für historische Kultur interessierst, ist ein Besuch des Historischen Zentrums von Neapel ein MUSS! Das historische Zentrum von Neapel ist ein besonderer Ort in Italien.

Sie wurde benannt von UNESCO als einen unverzichtbaren Ort zu besuchen. Es gibt viele Dinge, die du in der UNESCO-Welterbestätte tun kannst, wie zum Beispiel alte Kirchen besichtigen, Höhlen erforschen und Katakomben besichtigen.

Napoli historisches Stadtzentrum

In der Altstadt von Neapel gibt es viele Kirchen. Du kannst sogar mehr als eine Kirche in derselben Straße finden, wenn du diese schöne Stadt besuchst.

In der Altstadt von Neapel gibt es viele Kirchen und Häuser, die im Barockstil gebaut wurden. Die wichtigste Kirche ist die Kathedrale San Gennaro, die sich ebenfalls in der Altstadt befindet.

Via San Gregorio Armeno

Abgesehen von der Besichtigung historischer Stätten kannst du auch Neapel besuchen. Die beliebteste Straße der Stadt, die Via San Gregorio Armeno, darfst du nicht verpassen.

Die Straße ist selbst ein Kunstwerk. Sie ist sehr schmal und auf beiden Seiten gibt es Hunderte von kleinen Geschäften, die farbenfrohe Dinge wie Weihnachtskrippen verkaufen.

Neapel San Gregorio Armeno
Neapel Via San Gregorio Armeno

Neapel Kathedrale

Die Kathedrale von Neapel zeichnet sich dadurch aus, dass sie von anderen hohen Gebäuden wie Leibwächter umgeben ist. Von außen hat sie ein beeindruckendes neugotisches Aussehen mit drei Türen. Im Inneren ist sie über 320 Fuß lang und 150 Fuß hoch und hat drei Abschnitte.

Die Kathedrale ist voll von schönen Dingen wie detailreichen Fresken, Bronzegeländern, großen Altären, Skulpturen und berühmter italienischer Kunst. All diese spektakulären Details kannst du kostenlos besichtigen!

Neapel die Kathedrale

Neben der Kathedrale von Neapel kannst du auch andere schöne Kirchen in der Umgebung besuchen.

Galleria Umberto

Die Galleria Umberto I ist ein Einkaufszentrum in Neapel, Italien. Es wurde von der Galleria Emanuele II in Mailand inspiriert.

Der Ort wurde während des Zweiten Weltkriegs beschädigt. Aber jetzt hat er eine Glaskuppel und ein Dach, das seine schöne Architektur und den Mosaikboden schützt.

Wir empfehlen dir, die Galleria Umberto I. zu besuchen. Diese majestätische Kuppel liegt in einem aufregenden Viertel von Neapel, und du kannst viele Geschäfte und Cafés entdecken.

Napoli Galleria Umberto
Neapel Galleria Umberto II

Katakomben von San Gennaro

Historiker glauben, dass die Katakomben von San Gennaro vor langer Zeit wahrscheinlich die Gräber einer Königsfamilie waren. Die in den Fels gehauenen Teile stammen aus dem 2. Jahrhundert.

Nach ein paar Jahren wurden sie den Christen zugänglich gemacht. Im 4. Jahrhundert kamen weitere Plätze hinzu, und der heilige Agrippinus wurde dort begraben.

Du musst für einen Führer bezahlen, wenn du in die San Gennaro gehen willst. Wenn du jedoch dein Ticket für den Eintritt kaufst, kannst du für eine begrenzte Zeit von 12 Monaten auch andere Katakomben kostenlos besuchen, was gar kein schlechter Deal ist!

Neapel Underground

Abgesehen von Neapels spektakulären historischen Orten gibt es im Zentrum von Neapel ein sehr altes Viertel mit vielen Straßen und Plätzen. Es wurde vor langer Zeit von den Römern und Griechen erbaut. Du kannst an Touren teilnehmen, um diesen alten Ort namens "Neapel Underground" zu besuchen.Neapel Underground“.

Um Neapels Untergrund zu besuchen, musst du 40 Meter unter die Erdoberfläche gehen! Du kannst kilometerlange Tunnel, Höhlen und Gänge erkunden. Sie sind leicht zugänglich und meist hell.

Um auf Nummer sicher zu gehen, empfehlen wir dir, einen Führer zu nehmen, der dich in die Vergangenheit führt. Dort unten gibt es eine Menge lustiger Dinge zu entdecken!

Der Lungomare

Der Lungomare ist wahrscheinlich einer der schönsten Orte für einen Spaziergang in Neapel. Auf dieser langen Straße gibt es viele tolle Restaurants und Bars, in denen du mit Blick auf das Mittelmeer und das antike Castel dell'Ovo einkehren und essen kannst. An den Wochenenden ist dies die Gegend, in der die Menschen aus Napoli spazieren gehen und flanieren.

Neapel - Castel Dell'Ovo

Ist Neapel sicher?

Neapel ist genauso sicher wie jedes andere belebte Touristenziel. Leider hat die Stadt den schlechten Ruf, gefährlich zu sein. In Wirklichkeit ist sie überhaupt nicht gefährlich, wenn du dich in den Touristengebieten im Zentrum aufhältst. Wie in jeder anderen geschäftigen Touristenstadt solltest du besonders auf deine Sachen aufpassen, wenn du in einem Zug oder in einer Menschenmenge unterwegs bist.

Es gibt noch ein paar andere Dinge in Neapel, auf die du besonders achten und die du im Voraus planen musst. Nummer eins ist der Verkehr. Die Autofahrer in Neapel sind sehr aggressiv und nehmen wenig Rücksicht auf Fußgänger, also pass auf, wenn du die Straße überquerst.

Zweitens sind einige der Straßen im historischen Stadtzentrum tausende von Jahren alt und das Pflaster ist uneben, also achte darauf, wo du gehst, um nicht zu stolpern. 

Für welches Essen ist Neapel berühmt?

Neapel hat einige der reichsten und besten vielfältige Esskulturen und vielleicht der ganzen Welt! Natürlich kann man nicht darüber reden, was man in Neapel essen kann, ohne über Pizza zu sprechen!

Pizza in Neapel ist mehr als nur ein Essen. Sie ist fast eine Religion!

Pizza in Neapel

Wenn du zehn Leute in Neapel fragst, wo du die beste Pizza bekommst, wirst du zehn verschiedene Antworten bekommen, denn jeder hat seine Lieblingspizzeria. Unserer Meinung nach sind sie alle gut, besser als jede andere Pizza, die du anderswo essen kannst.

Unsere Lieblingsorte sind die Pomodoro Pizzeria auf der Piazza San Gaetano und Attilio in der Nähe des Mercato di Pignasecca. Aber Neapel ist nicht nur Pizza; du kannst in Neapel auch fantastische Meeresfrüchte oder unglaubliche Nudelgerichte essen.

Wenn du Meeresfrüchte magst, ist das Borgo Marinaro in der Nähe des Castel Dell'Ovo ein guter Ort, um sie zu probieren. Die Fischer dort bringen den Fang des Tages in verschiedene Restaurants. Frischer kann es nicht sein!

Eine weitere große Tradition in Neapel ist das frittierte Essen, das in einem Papiertütchen auf der Straße serviert wird. 

Du kannst nicht über das Essen in Neapel sprechen, ohne über Desserts zu reden! Du kannst Neapel nicht verlassen, ohne eine klassische, in Rum getränkte Baba oder eine warme Sfogliatella mit Ricottafüllung zu probieren. 

Neapel berühmt baba

Ist Neapel, Italien, eine schöne Stadt im Vergleich zu anderen italienischen Städten?

Abgesehen von der beeindruckenden Architektur bietet Neapel als eine der beliebtesten Städte Italiens eine Fülle von kulturellen Attraktionen. Darunter befindet sich das angesehene Opernhaus San Carlo, das in der Nähe des Königspalastes und des Nationalen Archäologischen Museums liegt.

Wenn du dich fragst, wie du das San Carlo Opera House oder auch San Carlo Theatre genannt, besuchen kannst, musst du dir nur eine geführte Tour die sowohl in englischer als auch in italienischer Sprache verfügbar ist. Du kannst auch die San Carlo Tour in anderen Sprachen, aber du musst ein bisschen mehr bezahlen.

Die Führungen zeigen den Hauptbühnensaal, die Königsloge und das Foyer des Opernhauses San Carlo. Die Besichtigung eines der ältesten Opernhäuser Italiens, San Carlo, dauert etwa 30 Minuten.

Ein weiterer Ort, der die Stadt zu einer der beliebtesten italienischen Städte macht, ist der Königspalast von Neapel, Italien. Er ist als eines der ältesten Gebäude der Stadt bekannt.

Im Königspalast von Neapel gibt es viele Gegenstände aus einer längst vergangenen Zeit zu sehen. Es gibt alte Antiquitäten wie Dekorationen, Wandteppiche und Möbel aus der spanischen und bourbonischen Zeit. Außerdem gibt es dort Kunstwerke von Künstlern aus dieser Zeit. Er ist etwas ganz Besonderes und wichtig für Neapel.

Besuch des Königspalastes von Neapel und des Archäologischen Nationalmuseums von Neapel

Der Besuch des Archäologischen Nationalmuseums in Neapel wird dich nicht einmal ins Schwitzen bringen. Dieses elegante Museum befindet sich im Zentrum der Stadt, von wo aus du einen tollen Blick auf die Stadt hast.

Du kannst die Ort zu Fußnimm einen Bus oder ein Taxi dorthin. Merke dir die Adresse des Archäologischen Nationalmuseums in Neapel: Piazza Museo 19.

Wir empfehlen, die Metro in Neapel zu nehmen. Beginne mit der Metro Linie 1 bis Museo oder Metro Linie 2 bis Cavour. Oder nimm den Bus. Die Linien 147, 182 oder 201 bringen dich ans Ziel.

Der Königspalast von Neapel

Was die Erkundung betrifft Neapel KönigspalastDen Königspalast in Neapel erreichst du über den großen Platz Piazza del Plebiscito. Das Äußere des Palastes sieht schlicht aus, aber du wirst ihn wegen der acht Statuen der Herrscher von Neapel an der Fassade nicht übersehen.

Das Innere des Gebäudes ist beeindruckend. Vom Vordereingang, wo du eine große Treppe siehst, die von einem Architekten namens Genovesi entworfen wurde, bis hin zum Thronsaal und den königlichen Gemächern - es ist alles sehr beeindruckend.

Neapel Königspalast Große Treppe
Napoli Königspalast

Dreißig Räume und Säle sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Sie sind mit ausgefallenen Kunstwerken aus der Zeit geschmückt, als die Bourbonen an der Macht waren.

Neapel Königspalast - Thronsaal
Neapel - Thronsaal

Neapel ist auch das Tor zu unglaublichen Sehenswürdigkeiten wie Pompeji, Sorrent, der Amalfiküste, den Inseln Capri und Ischia.

So besuchst du Pompeji oder Herculaneum

Du hast ein paar Möglichkeiten zum Besuch Pompeji oder Herculaneum vom Kreuzfahrthafen aus. Am einfachsten und bequemsten ist natürlich ein Ausflug mit der Kreuzfahrtgesellschaft. Du kannst auch eine Tour bei einem Reiseveranstalter kaufendie etwas günstiger sein könnten als der Preis der Kreuzfahrtgesellschaft.

Aber wenn du es selbständig machen willst, hast du ein paar gute Möglichkeiten. Aber wenn du dich dafür entscheidest, gibt es einen entscheidenden Schritt, den du zuerst tun musst!

Fresken in Herkulaneum
Herculaneum - Fresken

Du musst das Ticket für den Ort im Voraus kaufen; noch besser ist es, wenn du das Skip-the-Line-Ticket kaufst. Die Schlangen an der Kasse können lang sein, und du wirst Stunden mit Warten verbringen. (Du kannst die Tickets kaufen unter readysetitaly.com/pompeji oder https://readysetitaly.com/herculaneum

Sobald du die Tickets für Pompeji oder Herculaneum hast, kannst du dich für eine unserer besten Reiseoptionen entscheiden, die da wären:

  • Option Nummer eins: Taxi (wieder)
    Taxifahrer verlangen eine bestimmte Gebühr, um dich nach Pompeji (oder Herculaneum) zu bringen. Das ist eine gute Option, aber bedenke, dass du nur etwa 2 Stunden Zeit hast, die Stätte zu besichtigen, wenn du dort angekommen bist.
  • Option Nummer zwei: ZugDer Zug ist auch die abenteuerlichste und billigste Variante. Du musst mit der U-Bahn (oder einem Taxi) zum Bahnhof des Circumvesuviana-Zugs fahren. Von dort aus erreichst du in etwa 15 Minuten Herculaneum oder in einer halben Stunde Pompeji.

Wie man Besuche die Amalfiküste auf eigene Faust

Die Amalfiküste auf eigene Faust von Neapel aus zu besichtigen, während du im Hafen einer Kreuzfahrt bist, ist eine etwas größere Herausforderung. Es ist machbar, aber du könntest riskieren, dein Schiff zu verpassen. Du kannst vom Kreuzfahrthafen aus eine geführte Tour zur Amalfiküste buchen, die mehrere Stunden dauert.

Taxis sind die zweite Option, um die Amalfiküste zu besuchen und sicherzustellen, dass du rechtzeitig zurück bist. Taxiunternehmen haben einen Pauschalpreis für eine Tour an der Amalfiküste. (Taxitarife)Taxitarife)

Bedenke, dass die Küstenstraße sehr schmal ist und in der Hochsaison sehr stark befahren sein kann. Aus diesem Grund kann eine Rückfahrt nach Positano mehrere Stunden dauern. Wenn du die Küste sehen willst, ist es wahrscheinlich sicherer, einen Ausflug mit der Kreuzfahrtgesellschaft zu buchen.

Positano Amalfiküste
Positano - Amalfiküste

Die Schönheit von Capri erkunden

Die Insel Capri ist ein weiteres unglaublich beliebtes Ziel von Neapel aus. Tatsächlich ist es gar nicht so schwierig, Capri vom Kreuzfahrtterminal aus zu besuchen.

Zuerst musst du das Ticket für die Fähre nach Capri buchen. Achte darauf, dass du ein Rückfahrtticket kaufst und genug Zeit einplanst, um vor der Abfahrtszeit zurück zu sein.

Dann musst du zum Fährterminal laufen, das nur ein paar Schritte vom Kreuzfahrthafen entfernt ist. Von dort aus geht es in 45 Minuten mit der Fähre auf die Insel Capri!

Capri die Faraglioni
Die berühmten Faraglioni Felsen in Capri

Eine weitere Möglichkeit ist der Besuch der berühmten Insel Capri ist mit einer privaten Tour. Überprüfe noch einmal, ob die Tour rechtzeitig zurück ist, damit du dein Schiff nicht verpasst!

Lohnt es sich, nach Neapel zu fahren?

Nachdem du bis hierher gelesen hast, sollte deine Antwort ein großes JA sein!

Mit ihrer reichen Kultur und Geschichte ist es ein Muss, eine der beliebtesten italienischen Städte wie Neapel mindestens einmal im Leben zu besuchen.

Fazit

Wir hoffen, dass dieser Blog dich dazu inspiriert hat, die wunderschöne Stadt Neapel während deines Kreuzfahrtstopps zu besuchen, die vielen schönen Sehenswürdigkeiten zu genießen und das großartige Essen zu probieren, das die Stadt bietet. Natürlich sind das nur einige wenige Attraktionen, die Neapel zu bieten hat, aber die einfachsten sind vom Kreuzfahrthafen aus zu erreichen. Wenn du noch weitere Fragen hast, lass es uns in den Kommentaren unten wissen; in der Zwischenzeit freuen wir uns darauf, dich in unserem nächsten Blog zu sehen!