Wie man nach Pompeji und Herculaneum kommt

Der Vulkanausbruch des Vesuvs im Jahr 79 v. Chr. hat die antiken Städte Pompeji und Herculaneum unter einer großen Menge Bimsstein und Asche begraben. Die Orte wurden 1748 wiederentdeckt und ...

Der Vulkanausbruch des Vesuvs im Jahr 79 v. Chr. hat die antiken Städte Pompeji und Herculaneum unter einer großen Menge Bimsstein und Asche begraben. Die Dörfer wurden 1748 wiederentdeckt und sind seitdem ausgegraben worden, was unschätzbare Einblicke in das römische Leben ermöglicht.

Pompeji und Herculaneum waren wohlhabende Städte mit luxuriösen Villen und großen öffentlichen Gebäuden. Der Ausbruch traf sie völlig unvorbereitet. Sie bewahrten Alltagsgegenstände und persönliche Dinge so auf, wie sie zum Zeitpunkt der Katastrophe waren.

Zu den Funden in Pompeji und Herkulaneum gehören Wandmalereien, Mosaike, Skulpturen, Schmuck, Möbel und sogar Lebensmittel. Du fragst dich vielleicht: "Ist Pompeji sehenswert?"Aber lass dir sagen: Alltagsgegenstände wie Kochgeschirr, Werkzeuge, Lampen und Münzen bieten einen einzigartigen Einblick in das Leben der Römer.

Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Pompeji und Herkulaneum ist die große Anzahl an erhaltenen Kunstwerken. Beide Städte waren nach dem Ausbruch des Vesuvs unter Asche und Bimsstein begraben, was dazu beitrug, die Gemälde, Fresken und Mosaike vor dem Verfall zu schützen. Heute können Besucherinnen und Besucher farbenfrohe Fresken, die von Landschaften bis hin zu bacchantischen Szenen reichen, und komplizierte Mosaike auf den Fußböden bewundern. Neben der Kunst geben viele Ausstellungsstücke wie Möbel, Werkzeuge und sogar Essensreste einen Einblick in das Alltagsleben in diesen antiken Städten.

Eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Pompeji sind die Abgüsse der Menschen, die während des Ausbruchs in der Stadt begraben wurden. Diese Abgüsse zeigen die genaue Position der Einwohner der Stadt zum Zeitpunkt des Ausbruchs.

Mit dem Flugzeug

Wo befindet sich der Flughafen?

Pompeji und Herculaneum befinden sich in der Nähe der heutigen Stadt Neapel in der Region Kampanien in Süditalien. Der nächstgelegene Flughafen ist der internationale Flughafen Neapel, der etwa 29 km von Pompeji und 15 km von Herculaneum entfernt ist.

Der Naples International Airport ist der wichtigste Flughafen in der Region Neapel. Er befindet sich etwa 6 km (4 Meilen) nordöstlich des Stadtzentrums von Neapel. Der Flughafen hat ein Passagierterminal, das 2011 renoviert und erweitert wurde. Er bietet Flüge zu vielen Zielen in Europa und Nordamerika an.

Wie du vom Flughafen nach Pompeji und Herculaneum kommst

Zug

Es gibt keine Expressverbindung vom Flughafen Neapel nach Herculaneum oder Pompeji. Es gibt jedoch ein paar indirekte Routen, die dich dorthin bringen. Die erste Möglichkeit ist, den Alibus vom Flughafen zum Hauptbahnhof von Neapel zu nehmen. Von dort aus kannst du mit dem Circumvesuviana-Zug zum Bahnhof Ercolano-Scavino fahren, der sich in der Nähe der archäologischen Stätte von Herculaneum befindet, oder mit dem Zug zur Villa Dei Misteri in Pompeji.

Die Fahrt zum Bahnhof dauert etwa 15 Minuten und kostet etwa 5 €. Der Zug von Napoli Centrale nach Herculaneum braucht etwa 20 Minuten und kostet 2,90 €; vom Bahnhof bis zur Stätte in Herculaneum sind es 500 Meter zu Fuß. Der Zug von Napoli Piazza Garibaldi nach Pompeji braucht etwa 40 Minuten und kostet 3,80 €; der Bahnhof in Pompeji liegt direkt vor der archäologischen Stätte.

Taxi

Ein Taxi ist eine gute, aber teure Möglichkeit, vom Flughafen nach Herculaneum oder Pompeji zu kommen. Eine Taxifahrt nach Herculaneum kostet in der Regel etwa 80 Euro für Hin- und Rückfahrt. Die Fahrt dauert etwa 15 Minuten, und das Taxi wartet etwa 2 Stunden auf dich. Eine Taxifahrt nach Pompeji kostet etwa 100 Euro hin und zurück. Je nach Verkehrslage dauert die Fahrt etwa 25 Minuten und das Taxi wartet vor Ort 1-2 Stunden. Eine Taxifahrt zu beiden Stätten kostet 140 Euro hin und zurück.

Bus

Der Bus ist auch eine gute Möglichkeit, um vom Flughafen nach Pompeji zu kommen. Um den Bus vom Flughafen nach Herculaneum zu nehmen, verlasse die Ankunftshalle und biege rechts ab. Du wirst ein Schild mit der Aufschrift "Curreri Viaggi" sehen - hier musst du hin. Die Haltestelle für den Bus befindet sich am Ende des Bahnsteigs. Die Fahrt dauert etwa eine Stunde und kostet ungefähr 10,00 €. 

Mit dem Zug

Wenn du Aufenthalt in Neapelfindest du heraus, dass du mit dem Zug schnell nach Pompeji und Herculaneum gelangen kannst. Die Bahnhöfe in Pompeji und Herculaneum liegen in der Nähe der Eingänge beider Städte. In Pompeji befindet er sich gleich hinter der Porta Marina, dem Tor zum Meer. Herculaneum befindet sich direkt hinter der Porta Ercolano, dem Tor, das zum Vesuv führt, etwa 10 Minuten vom Bahnhof entfernt.

Wichtige Züge von Rom, Mailand, Florenz oder Venedig

Um Pompeji oder Herculaneum von Rom, Mailand, Florenz oder Venedig aus zu erreichen, musst du zuerst Neapel erreichen, dann umsteigen und mit dem Circumvesuviana-Zug in die kleine Stadt Pompeji oder Herculaneum fahren.

Die wichtigsten Züge von Rom nach Pompeji und Herculaneum sind die Intercity-Züge und die Frecciarossa-Hochgeschwindigkeitszüge nach Neapel. Beide Züge bieten eine Vielzahl von Annehmlichkeiten wie WLAN, Steckdosen und Sitzmöglichkeiten. In den Intercity-Zügen gibt es verschiedene Serviceklassen, darunter Economy, Business und First. Die Frecciarossa-Hochgeschwindigkeitszüge haben nur eine Serviceklasse. Dennoch bieten sie verschiedene Annehmlichkeiten wie WLAN, Steckdosen, einen Speisewagen mit verschiedenen Optionen und bequeme, verstellbare Sitze.

Die wichtigsten Züge von Mailand nach Pompeji und Herculaneum fahren vom Bahnhof Milano Centrale nach Neapel ab. Die Fahrtzeit beträgt etwa fünf bis sechs Stunden, wobei einmal umgestiegen werden muss. Der erste Halt auf der Strecke ist Neapel, wo die Reisenden aussteigen und die Stadt erkunden können, bevor sie einen Anschlusszug nach Pompeji oder Herculaneum nehmen. 

Tickets für die Fahrt kannst du online, an einem der Hauptbahnhöfe in Italien oder an Bord des Zuges selbst buchen. Es sind verschiedene Ticketarten erhältlich, darunter auch ein Kombiticket, das den Eintritt zu beiden archäologischen Stätten beinhaltet.

Die wichtigen Züge von Florenz nach Pompeji und Herculaneum fahren in Santa Maria Novella ab. Die Fahrt zu diesen Städten kann mit dem Hochgeschwindigkeitszug dreieinhalb Stunden dauern. Überprüfe den Fahrplan auf der Website von Trenitalia, bevor du dein Ticket kaufst, um zu wissen, welchen Zug du nehmen musst. 

Mehrere Trenitalia-Züge fahren vom Bahnhof Venedig Santa Lucia ab und kommen am Bahnhof Neapel Centrale an. Die Fahrt dauert 5 bis 6 Stunden. Von dort aus kannst du mit der Circumvesuviana nach Pompeji und Herculaneum fahren.

Mit dem Auto

Entfernung von (Rom, Mailand, Florenz und Venedig)

Die Entfernung vom Stadtzentrum Roms nach Herculaneum beträgt 230 Kilometer und dauert etwa zwei Stunden, und von Rom nach Pompeji sind es 245 Kilometer und etwa zweieinhalb Stunden mit dem Auto. Die Straßen sind leicht zu befahren und glatt, was dein Abenteuer einfach macht. Es gibt mehrere landschaftlich reizvolle Routen, die den Reisenden schöne Ausblicke auf die Landschaft bieten. Außerdem kommst du durch mehrere kleine Dörfer, von denen jedes seinen eigenen Charme hat.

Die Entfernung von Mailand nach Pompeji beträgt etwa 786,8 Kilometer und die Fahrzeit mit dem Auto beträgt etwa 8 Stunden. Von Mailand nach Herculaneum sind es etwa 774 Kilometer und man braucht ungefähr siebeneinhalb Stunden.

Die Entfernung von Florenz nach Pompeji beträgt etwa 488 Kilometer und die Fahrzeit mit dem Auto beträgt etwa 5 Stunden. Und die Entfernung von Florenz nach Herculaneum beträgt rund 470 Kilometer und dauert etwa viereinhalb Stunden.

Die Entfernung von Venedig nach Pompeji beträgt etwa 741 Kilometer und die Fahrzeit mit dem Auto beträgt etwa siebeneinhalb Stunden. Die Entfernung von Venedig nach Herculaneum beträgt etwa 730 Kilometer und dauert etwa 7 Stunden.

Parkmöglichkeiten

Wenn du die antiken römischen Städte Pompeji und Herculaneum erkundest, findest du verschiedene Parkmöglichkeiten. In beiden Städten kann man auf der Straße parken, und es gibt mehrere öffentliche Parkplätze. Der größte Parkplatz befindet sich in Pompeji, direkt vor der Porta Marina, dem Eingang zur Stadt. In Herkulaneum gibt es ebenfalls einen großen Parkplatz in der Nähe des Eingangs zur archäologischen Stätte. 

In beiden Städten gibt es auch kleinere Parkplätze, auf denen Besucher in der Nähe der Sehenswürdigkeiten parken können, die sie besuchen wollen. Die Parkgebühren variieren je nach Parkplatz, liegen aber in der Regel zwischen 2 und 5 Euro pro Stunde. Diese Parkplätze sind nur bei Tageslicht zugänglich. Sie bleiben nachts nicht geöffnet.

Verkehrssituation

Die Verkehrssituation in Pompeji und Herculaneum ist oft chaotisch und es kann eine Herausforderung sein, sich in den engen Straßen zurechtzufinden. Es ist nicht ratsam, in diesen Städten mit dem Auto zu fahren, da es viele Staus gibt und die Parkplatzsuche eine Herausforderung sein kann. Außerdem gibt es mehrere Einbahnstraßen, was die Sache noch komplizierter machen kann. Autofahrer sollten auf die Fußgängerzonen achten.

Mit dem Bus

Wenn du die antiken Ruinen von Pompeji und Herculaneum, zwei beliebte Reiseziele in Süditalien, besuchen willst, musst du einen Bus vom italienischen Festland nehmen. Mehrere große Buslinien führen dich durch landschaftlich reizvolle Gegenden dorthin.

Die beliebteste Strecke ist der Bus Neapel-Pompeji-Herculaneum, der mehrmals täglich zwischen Neapel und diesen beiden historischen Städten verkehrt. Der Bus hält mehrmals, unter anderem am Vesuv, so dass du auf deiner Fahrt spektakuläre Ausblicke genießen kannst. 

Eine weitere gute Option ist die Buslinie Rom-Pompeji. Auch diese Route fährt mehrmals täglich und dauert etwa 2,5 Stunden. Auch diese Buslinie hält an verschiedenen Punkten, so dass du die Gegend zwischen diesen beiden Städten erkunden kannst.

Mehrere Reiseveranstalter bieten diesen Service an, sodass du einen finden kannst, der zu deinem Budget und deinem Zeitplan passt. Erkundige dich unbedingt nach der Abholzeit und dem Abholort, da dies je nach Unternehmen variieren kann.

Mit der Kreuzfahrt

Kreuzfahrtschiffe bieten eine einzigartige Möglichkeit, die Ruinen von Pompeji und Herculaneum zu erkunden. Neben der Besichtigung der Stätten vom Wasser aus können die Passagiere verschiedene Aktivitäten an Bord genießen, darunter Vorträge von Experten und Weinverkostungen. Fast jede Kreuzfahrtgesellschaft bietet eine Mittelmeerkreuzfahrt mit Halt in Neapel an und bietet von dort aus verschiedene Ausflüge nach Pompeji oder Herkulaneum an.

Italienische Reise-Inspiration direkt in deinen Posteingang.

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter, um neue italienische Reiseziele zu entdecken und Reisetipps und Ratschläge von Einheimischen vor Ort zu erhalten.

Melde dich an, um E-Mails von Ready Set Italy zu erhalten.

Lies unser Datenschutzrichtlinie.

Vielleicht später